MIT SICHERHEIT EINE AUSBILDUNG BEI GEARS

Ausbildung zum Industriekletterer Level 2

Der Beruf als Höhenarbeiter ist aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. In einer Zeit, in der Gebäude immer komplexer und höher gebaut werden, erweitern sich auch die Einsatzmöglichkeiten der Industriekletterer. Gleichzeitig steigen jedoch auch die Ansprüche an das Industrieklettern im Allgemeinen und die Höhenarbeiter selbst. Sie sollten deshalb mit den SZT und der Positionierungstechnik und aufs Beste vertraut sein.

Um für die Arbeit am Seil und im Seilsystem optimal vorbereitet zu sein, können Absolventen des Kurses „SZP Level 2“ im Aufbaukurs der Stufe 2 ihre Kompetenzen in der Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) erweitern. Wichtig ist nach wie vor, sich für eine Ausbildungsstätte zu entscheiden, die die Richtlinien von FISAT (Fach- und Interessenverband für seilunterstützte Arbeitstechniken) und GWO einhalten.

„SZP Level 2“ für Seilzugangstechnik (SZT)

Alle Schulungen zum Höhenarbeiter der GEARS GmbH werden von qualifizierten Ausbildern geleitet. Im Kurs „SZP Level 2“ für Seilzugangstechnik (SZT) werden vor allem umfassende Techniken im speziellen horizontalen Seilzugang vermittelt. Darin enthalten sind Techniken aus dem Grundkurs Level 1 wie die SZP (Seilzugangs- und Positionierungstechnik), die in das horizontale Seilsystem integriert werden. Außerdem werden die Teilnehmer des Aufbaukurses mit erweiterten Rettungstechniken aus allen neuen Zugangsvarianten sowie mit einer speziellen Rettung nach oben vertraut gemacht. Auch Neuerungen im Bereich der PSA (Persönliche Schutzausrüstung) nach GWO sind Inhalt der Schulung. Neben der richtigen Positionierungstechnik liegt ein besonderer Schwerpunkt in der Arbeit mit dem Seilpartner im Seilsystem.

Der zweite Teil der Ausbildung zum Industriekletterer richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen und der Qualifikation SZP Level 1. Daneben muss die Bescheinigung einer G41-Untersuchung zum Nachweis körperlicher Tauglichkeit und die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs nach DGUV vorgelegt werden. Der erfolgreiche Teilnehmer erhält nach einer Prüfung gegen Prüfungsgebühr ein Zertifikat für Level 2.

Voraussetzungen:
  • Aktuelle Qualifikation SZP Level 1
  • Erste-Hilfe-Kurs nach DGUV, nicht älter als 24 Monate
  • Tauglichkeitsnachweis für Arbeiten mit Absturzgefahr (wir empfehlen eine G41-Untersuchung)
  • Personalisiertes FISAT Logbuch


  • Inhalte:
  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Erweiterte Knotentechniken
  • Vertiefen von Regelwerke und Vorschriften (nach FISAT und GWO)
  • Grundkenntnisse in Gefährdungsbeurteilung, Betriebsanweisung und Unfallschutzbelehrung
  • Erweiterte Materialkunde
  • Spezielle vertikale Seilsysteme und Techniken (Zwischenverankerung, Seilumlenkung)
  • Aufbau des horizontalen Seilsystems und Spannen von Seilen
  • Arbeit mit Seilpartner
  • Auftretende Vektorkräfte
  • Grundkenntnisse Flaschenzüge
  • Erweiterte Anschlagtechniken (Kräftedreieck und Ausgleichsverankerung)
  • Bewegen in horizontalen Techniken (Traversieren und Seilbahn)
  • Rettungstechniken aus horizontalen Systemen
  • Rettung nach oben

  • Dauer:
    46 UE, aufgeteilt auf 4 Tage Ausbildung, und ein Tag Zertifizierung durch einen unabhängigen Zertifizierer vom Fachverband FISAT. Abschluss: mit Zertifikat und Scheckkartenausweis. Seilzugangstechniker Level 2 durch theoretische und praktische Prüfung des FISAT. Sie können vertikale Arbeiten am Seilsystem unter Aufsicht eines Level-3-Höhenarbeiters durchführen.

    Kurspreis:
    SZP Level 2 – 900,00 € zzgl. 19 % gesetzliche Mehrwertsteuer.
    Prüfungsgebühr, umfangreiche Kursunterlagen sowie intensive Prüfungsvorbereitung inklusive. Leihausrüstung 65,00 € zzgl. 19 % gesetzliche Mehrwertsteuer.

    Bei Interesse an einer Kaufausrüstung, beraten wir Sie gerne während des Kurses. Hier können alle gängigen Marken und Produkte direkt an- und ausprobiert werden.

    Kursteilnehmer erhalten bei uns 10% auf Ausrüstungsgegenstände. Die Leihgebühr wird Ihnen auf den Kaufpreis angerechnet.


    Diese Ausbildung enthält nicht das Zertifikat PSAgA nach DGUV Regel 112-198 und RHT nach DGUV Regel 112-199. Dies wird in den meisten industriellen Bereichen gesondert gefordert.

    Dieses Modul ist zum Level-2-Kurs buchbar. Lassen Sie sich von uns beraten.

    Jeder Ausbilder wird ständig auf dem neusten Stand nach den Regelungen des Fach- und Interessenverband für seilunterstützte Arbeitstechniken gehalten.
    Dies gilt ebenso für die erfolgreichen Absolventen des Aufbaukurses, die in einer alljährlichen Wiederholungsunterweisung ihre Kompetenzen nachweisen müssen. Dort werden sie gleichzeitig über neue Entwickelungen im Bereich der Seilzugangs- und Positionierungtechnik informiert und mit Neuerungen in Bezug auf die PSA vertraut gemacht.
    Die nächste und letzte Stufe stellt der Kurs Aufsichtsführender Höhenarbeiter "SZP Level 3" dar. Die Zertifizierung als Aufsichtsführender befähigt zur Planung und Führung einer Baustelle.

    Mit 20 Jahren Erfahrung im Bereich Industrieklettern sind wir Ihr kompetenter Partner, wenn es um ihre eigene Ausbildung oder die ihrer Mitarbeiter geht. Jeder Höhenarbeiter, der eine Ausbildung bei GEARS absolviert hat, ist in der Lage, professionell und sicher Arbeiten im einfachen und komplexen Seilsystem auszuführen, ob allein oder mit Seilpartner. Er beherrscht zudem die SZT und Positionierungstechnik auf hohem Niveau und wird durch die alljährlichen Schulungen der Wiederholungsunterweisung stets auf dem neuesten Stand gehalten.

    Termine 2019

    KursPreisAnmeldung
    08.01.–10.01.2019Advanced Rescue575,00 €VOLL
    22.01.2019PSAgA + RHT WU175,00 €Anmeldung
    23.01.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €VOLL
    11.02.–15.02.2019FISAT Level 1 + 2800,00 - 900,00€Anmeldung
    18.02.–22.02.2019SRHT 11.150 €Anmeldung
    05.03.2019PSAgA + RHT WU175,00 €Anmeldung
    06.03.2019SRHT WU250,00 €Anmeldung
    20.03.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €ein Platz frei
    08.04.–12.04.2019SRHT 11.150 €Anmeldung
    06.05.2019PSAgA + RHT WU175,00 €Anmeldung
    07.05.2019SRHT WU250,00 €Anmeldung
    08.05.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    27.05.–29.05.2019Advanced Rescue575,00 €Anmeldung
    17.06.–21.06.2019FISAT Level 1800,00 €Anmeldung
    24.06.–28.06.2019FISAT Level 2900,00 €Anmeldung
    03.07.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    02.09.2019PSAgA + RHT WU175,00 €Anmeldung
    03.09.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    04.09.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    02.10.2019PSAgA + RHT WU175,00 €Anmeldung
    07.10.–11.10.2019FISAT Level 1800,00 €Anmeldung
    14.10.–18.10.2019FISAT Level 2900,00 €Anmeldung
    04.11.2019PSAgA + RHT WU175,00 €Anmeldung
    05.11.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    06.11.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    07.11.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    08.11.2019SRHT WU250,00 €Anmeldung
    11.11.–15.11.2019SRHT 11.150 €Anmeldung
    18.11.–23.11.2019FISAT Level 31.000,00 €Anmeldung
    10.12.–12.12.2019Advanced Rescue575,00 €Anmeldung
    17.12.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung
    18.12.2019FISAT WUL1 - 170 €, L2 - 180 €, L3 - 190 €Anmeldung

    SIE HABEN NOCH FRAGEN? RUFEN SIE UNS AN: 0 66 63 / 38 995 90