Arbeiten an Gittermast

Aufbau eines Messmasten und Austausch von Messinstrumenten

„Ab in die Schweiz“ hieß es für unsere Seilzugangstechniker. Dies bedeutete bereits im Vorfeld einen großen Arbeitsaufwand im Backoffice. Zollangelegenheiten mussten geklärt und Materiallisten zusammengestellt werden.

Unsere erste Reise führte uns nach Lausanne im Kanton Waadt, dort musste eine neue Messeinrichtung mit Kragarm an einem Messmast installiert werden. Dieser wurde mit Stahlseilen abgespannt und anschließend die Messeinrichtung angebracht. Dank unserer routinierten Monteure war dieses Vorhaben schnell erledigt.

Ein zweiter Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. An einem weiteren 250 m hohen Messmast in der Schweiz mussten ein Anemometer und weitere Messeinrichtung ausgetauscht werden.

Durch das seilunterstützte Arbeitsverfahren war uns hier wieder einmal ein sicheres und schnelles Arbeiten ermöglicht.